Heimi`s Sparrezepte
  Startseite
    Neues
  Über...
  Archiv
  Rezept der Woche
  Zuckerwatte
  Kleinigkeiten
  Backspaß
  Jamie Oliver
  Getränke
  Geflügel
  Party
  vegetarisch
  Auflauf
  Marmeladen
  Muffins
  Brot,
  Salat
  Fisch
  Fleischgerichte
  Suppen
  Dessert
  Kuchen , Torten
 
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Zuckerwatte-Forum
   Backspass
   Zuckerwatte
   Michis Backseite
   Babsy`s und Sandy`s Rezeptboard
   Kiraras Online Küche
   Andrea`s Rezeptoase
   Rk-Rezeptverwaltung
   Eva`s Katzenblog

http://myblog.de/heimi

Gratis bloggen bei
myblog.de






========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.98

Titel: Mallorquinischer Fischtopf
Kategorien: Spanien, Fisch
Menge: 4 Port

750 Gramm Kabeljaufilet
8 Essl. Olivenöl und Öl für die Form
Salz, schwarzer Pfeffer
1 Zitrone; den Saft
1/8 Ltr. Trockener Weißwein
2 Rote Paprikaschoten (etwa
-- 300 g)
500 Gramm Kartoffeln (mehlig kochend)
2 Auberginen (etwa 400 g)
Mehl zum Wenden
750 Gramm Fleischtomaten
1 groß. Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter

1 Prise/n Zimt

1 Teel. Zucker

1. Backofen auf 180 Grad (Gas Stufe 2) vorheizen. Eine Form mit Öl
einpinseln, den Fisch hineinlegen, salzen, pfeffern, mit
Zitronensaft und Weißwein beträufeln. Im Backofen etwa 10 Min. garen
und herausnehmen.

2. Backofen auf 220 Grad (Gas Stufe 4) hochschalten und
Paprikaschoten etwa 20 Min. rösten, bis die Haut braun wird.
Inzwischen die Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben hobeln und in 3
EL Olivenöl in einer Pfanne etwa 5 Min. braten. 1/4 l Wasser
dazugießen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Min. garen.
Paprikaschoten häuten, putzen und in Streifen schneiden.

3. Auberginen waschen und in dicke Scheiben schneiden. In Mehl
wenden und in 3 EL Olivenöl beidseitig bei mittlerer Hitze
beidseitig bei mittlerer Hitze goldbraun braten, würzen und beiseite
stellen.

4. Tomaten überbrühen, häuten, quer halbieren, entkernen und grob
hacken. In einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch
fein hacken und darin andünsten.

5. Tomaten, den Saft des Fisches, Lorbeerblätter, Zimt, Zucker, Salz
und Pfeffer unterrühren und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min.
köcheln lassen. Lorbeerblätter entfernen und Topfinhalt pürieren.

6. Eine Form einölen. Die Hälfte der Kartoffeln darin verteilen,
darauf jeweils die Hälfte des Fisches, der Auberginen und
Paprikaschoten geben. So alle Zutaten einschichten, mit der Sauce
begießen und etwa 15 Min. im vorgeheizten Backofen (Mitte) garen.

Dazu passt ein Muskateller Weißwein.
:ZubZeit : 120
:Quelle : aus meiner Rezeptsammlung
:Erfasser : Christa Gabler

=====

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.98

Titel: Zucchini-Fischpfanne
Kategorien: Fisch
Menge: 1 Rezept

====================== ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN ======================
Salz
Weißer Pfeffer
500 Gramm Fischfilet
2 Essl. Zitronensaft; bis 1/2 mehr
200 Gramm Langkornreis
3 Zucchini (ca600g)
1 mittl. Zwiebel
4 Dünne Scheiben Bacon
2 Essl. Öl; bis 1/2 mehr
3 Essl. Mehl; bis 1/3 mehr
150 Gramm Schlagsahne
1 Teel. Gemüsebrühe
1/2 Bund Dill

============================== QUELLE ==============================
kochen & geniessen 8/04
-- Erfasst *RK* 27.07.2004 von
-- Christa Gabler

Zubereitungszeit: 25 Min.
:Portion ca. 560 kcal, E 32g, F 24g, KH 49g

Gut 400 ml Salzwasser aufkochen. Fisch waschen, trockentupfen, in
Stücke schneiden. Mit Zitrone beträufeln, salzen. Reis im Salzwasser
zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten garen.

Zucchini putzen waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen
und würfeln. Bacon fein schneiden und im heißen Öl knusprig braten.
Herausnehmen.

Fisch in 2-3 El Mehl wenden. Im Bratfett ca 4 Minuten rundrum braten,
herausnehmen. Zwiebel und Zucchini in der Pfanne 5 Minuten braten.
Mit 1 EL Mehl bestäuben, kurz anschwitzen.

Sahne, 200 ml Wasser und Brühe einrühren, 3 Minuten köcheln. Fisch
darauf setzen, würzen und erhitzen. Dill waschen, hacken. Mit Bacon
überstreuen. Alles anrichten.

=====




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung