Heimi`s Sparrezepte
  Startseite
    Neues
  Über...
  Archiv
  Rezept der Woche
  Zuckerwatte
  Kleinigkeiten
  Backspaß
  Jamie Oliver
  Getränke
  Geflügel
  Party
  vegetarisch
  Auflauf
  Marmeladen
  Muffins
  Brot,
  Salat
  Fisch
  Fleischgerichte
  Suppen
  Dessert
  Kuchen , Torten
 
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Zuckerwatte-Forum
   Backspass
   Zuckerwatte
   Michis Backseite
   Babsy`s und Sandy`s Rezeptboard
   Kiraras Online Küche
   Andrea`s Rezeptoase
   Rk-Rezeptverwaltung
   Eva`s Katzenblog

http://myblog.de/heimi

Gratis bloggen bei
myblog.de





========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

Titel: Rotkrautsuppe*
Kategorien: Suppe, Kraut
Menge: 4 Portionen

Gehackte Petersilie
4 Gewürznelken
300 Gramm Kartoffeln
1 Teel. Pfefferkörner
1 Stange Porree
750 Gramm Rinderquerrippe
500 Gramm Rotkohl
4 Essl. Rotweinessig
Salz
2 Essl. Saure Sahne oder Crème fraîche
3 Essl. Speiseöl
Zucker
4 Zwiebeln

============================ QUELLE ============================
www.schmeck-den-sueden.de
-- Erfasst *RK* 31.10.2006 von
-- Christa Gabler

Rinderquerrippe in 1,5 Liter Wasser mit den Gewürznelken,
Pfefferkörnern, Zucker und Salz garen. Fleisch aus der Brühe nehmen
und würfeln, Brühe durch ein Sieb gießen. Kartoffeln in Würfel
schneiden, in der Brühe 10 Minuten garen.

Inzwischen Rotkohl in Streifen schneiden und mit den gewürfelten
Zwiebeln in etwas Öl andünsten. Mit etwas Brühe ablöschen und
Rotweinessig zufügen.

Mit gehackter Petersilie überstreuen.

Porree in Streifen schneiden und zugeben, Fleisch und Rotkohl zur
Brühe geben und mit saurer Sahne oder Crème fraîche abschmecken.

=====

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

Titel: Pfälzer Winzertopf
Kategorien: Suppe, Eintopf, Rind
Menge: 4 Portionen

500 Gramm Rindfleisch (Schulter)
50 Gramm Butterschmalz
2 Zwiebeln
400 Gramm Weißkohl
200 Gramm Karotten
1 Stange Lauch
1 Ltr. Rinderbrühe
150 ml Rotwein, halbtrocken
Salz
Pfeffer
Lorbeerblatt
250 Gramm Kartoffeln
1 Bund Gehackte Petersilie

============================ QUELLE ============================
Meggie`s Rezeptbrief Nr. 80
-- Erfasst *RK* 17.07.2006 von
-- Christa Gabler

Das Rindfleisch in Würfel schneiden (wer`s schnell und preiswert
haben will, kann durchaus auch Rindergulasch nehmen), 5 Minuten in
Butterschmalz anbraten. Zwiebel fein hacken, dazugeben und golden
anbraten lassen. Mit Rotwein ablöschen. Das klein geschnittene
Gemüse zugeben, mit der Brühe aufgießen, die Gewürze zugeben und für
60 Minuten im Backofen bei 180° mit geschlossenem Deckel schmoren.
Die in Würfel geschnittnen Kartoffeln nach 30 Minuten zugeben. Vor
dem Servieren mit gehackter Petersilie überstreuen.

=====

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

Titel: Scharfe Bohnensuppe
Kategorien: Suppe, Eintopf
Menge: 6 Personen

1 Dose Weiße Bohnen
250 Gramm Kartoffeln
1 1/2 Ltr. Fleischbrühe
2 groß. Dosen Tomatenmark
2 Essl. Edelsüßes Paprikapulver
1 Teel. Rosenpaprika
2 Messersp. Cayennepfeffer
250 Gramm Gekochtes Kasseler in dicken Scheiben
1 Glas Cocktailwürstchen
1 Essl. Gehackte Petersilie

============================ QUELLE ============================
Meggie`s Rezeptbrief 85
-- Erfasst *RK* 02.11.2006 von
-- Christa Gabler

Bohnen auf einem Sieb abtropfen lassen. Kartoffeln in kleine Würfel
schneiden. In der Fleischbrühe 5-6 Minuten kochen. Bohnen zu den
Kartoffeln geben. Tomatenmark mit etwas Flüssigkeit verrühren und
zusammen mit den Gewürzen zur Suppe geben. Kasseler würfeln.
Würstchen aus dem Glas nehmen, Zusammen mit den Fleischwürfeln zur
Suppe geben. Kasseler und die Würstchen in der Suppe erwärmen. Suppe
abschmecken und mit Petersilie garnieren.

=====



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.98

Titel: Hopping John
Kategorien: Bohnen, Knoblauch, Speck, Amerika
Menge: 4 Port.

200 Gramm Augenbohnen (sind weisse
-- Bohnen mit einem
-- schwarzen Auge
-- erhaeltlich in tuerk.
-- oder grriech.
-- Geschaeften.)
250 Gramm Durchwachsener Raeucherspeck
1 Gemuesezwiebel
2 Stangen Sellerie
2 Knoblauchzehen
1 Essl. Oel
200 Gramm Langkornreis
Salz
Schwarzer Pfeffer
1 Essl. Weissweinessig
2 Tropfen Tabasco-Sauce; bis 1/2 mehr
2 Zweige Petersilie

Die Bohnen mit 1 l Wasser in eine Schuessel geben und ueber Nacht
quellen lassen. Am naechsten Tag mit dem Einweichwasser in einem
Topf zum Kochen bringen, dann zugedeckt bei mittlerer Hitze in etwa
25 Minuten knapp weich kochen. Inzwischen den Speck in kleine
Wuerfel schneiden. Die Zwiebel schaelen und sehr fein hacken. Den
Sellerie waschen, putzen und kleinwuerfeln. Den Knoblauch schaelen.
Das Oel in einer Pfanne erhitzen. Den Speck und die Zwiebel darin
glasig werden lassen und knusprig braten. Den Sellerie dazugeben und
den Knoblauch durh die Presse druecken. Den Reis untermischen und
kurz anbraten. Die Speckmischung zu den Bohnen geben und alles
weitere 20 Minuten garen, bis der Reis koernig ist. Alles mit Salz,
Pfeffer, Essig und Tabasco wuerzen. Die Peterssilie abbrauseen,
trockenschuetteln und ohne die groben Stiele fein hacken. . Das
Gericht mit Petersilie bestreut servieren.
:Quelle : Mit Rezeptem um die Welt
:Erfasser : Christa Gabler
:Notizen (*) : Hopping John, ein deftiger Bohneneintopf, ist in
: : South Carolina ein traditionelles Neujahressen -
: : wer die darin versteckte Muenze findet, hat im
: : naechsten Jahr ganz besonders viel Glueck
: : 890 kcal
: : 3724 kJoule
:Eiweiß : 32 Gramm
:Fett : 48 Gramm
:Kohlenhydrate : 82 Gramm

=====

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.98

Titel: Kalte Zucchini-Joghurt-Suppe
Kategorien: Suppe, Zucchini, Joghurt
Menge: 1 Rezept

400 Gramm Kleine Zucchini
1 Unbehandelte Zitrone
800 Gramm Joghurt
125 ml Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
Kräutersalz
Pfeffer
1 Bund Zitronenmelisse, fein gehackt

============================== QUELLE ==============================
Zucchini-Ein Erste-Hilfe-Kochbuch für die
Ernteschwämme
-- Erfasst *RK* 03.07.2003 von
-- Christa Gabler

Zucchini der Länge nach in dünne Scheiben und dann quer in sehr
schmale Streifen schneiden. Zitrone dünn schälen und auspressen.
Joghurt mir Brühe und Knoblauch verrühren, mit Salz, Pfeffer und
Zitronensaft würzen. Zucchinistifte unterrühren, mit Zitronenmelisse
bestreuen und mit der Zitronenschale verzieren.

=====

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.98

Titel: Linsensuppe mit Bananen
Kategorien: Linsen, Bananen, Moehren
Menge: 4 Port

300 Gramm Linsen
1 Ltr. Gemuesebruehe
200 Gramm Rostbratwuerstchen
1 Zwiebel
2 Karotten
4 Bananen
1 Essl. Oel
Salz
Pfeffer
Etwas Brauner Zucker
2 Essl. Essig

Die Linsen in einen grossen Suppentopf geben, mit der Gemuesebruehe
aufgiessen, umruehren, zum Kochen bringen und einmal aufwallen
lassen. Anschliessend die Temperatur reduzieren und bei schwacher
Hitze zugedeckt ca. 30 Minuten koecheln lasssen. Immer wieder
umruehren. Die Zwiebel und die Karotten schaelen und in kleine
Wuerfel schneiden. Die Wuerstchen und die Bananen in Stuecke
schneiden. Das Oel in der Pfanne erhitzen, die Zwiebel, die Karotte
und die Wuerstchen dazugeben und anbraten.Das Ganze in den Topf mit
den Linsen geben, mit Salz und Pfeffer wuerzen und ca. 10 Minuten
koecheln lassen. Nach ca. 5 Minuten die Haelfte der geschnittenen
Bananen dazugeben und mitkochen. Vor dem Servieren die restlichen
Bananen darunter mischen, mit Zucker und Essig abschmecken.
:Quelle : Poggenpohl : Bananen-Kochbuch
:Erfasser : heimischer Herd

=====



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung